Ferdinand Rausser ✝

Fernand „Sepp“ Rausser, der berühmte Fotograf und Inhaber des Wegwarte-Verlags, starb in Bolligen (BE) am 25. März 2016 mit 90 Jahren. Seine fotografische Handschrift war in vielen Büchern und Printmedien zu finden, so mehrmals auch in der Kapuziner-Zeitschrift „ite“.

Papst auf Instagram

Papst Franziskus kommuniziert jetzt auch über den Social-Media-Dienst Instagram. Am 19. März 2016 hat er das erste Bild veröffentlicht. Es zeigt Franziskus versunken im Gebet mit dem Kommentar «Betet für mich» in neun Sprachen. Unter «franciscus» will der Heilige Vater künftig Fotos und Kurzvideos auf der Foto-Plattform Instagram mit Nutzern in aller Welt teilen. Auf…

Urban Fink-Wagner

Urban Fink-Wagner wird ab Frühjahr 2016 – zwecks „neuer beruflicher Herausforderung“ – die Geschäftsführung der Inländischen Mission in Zug übernehmen, als Nachfolger von Adrian Kempf. Fink hat während 12 Jahren mit hoher theologischer Kompetenz und mit Umsicht die Redaktion der „Schweizerischen Kirchenzeitung“ (SKZ) geleitet. Die Kündigung dürfte im Zusammenhang mit den Bestrebungen für ein neues…

Marie-Astrid Langer

Die NZZ-Redaktorin Marie-Astrid Langer wurde mit dem «Nationalen Medienpreis 2016» des Schweizerischen Vereins Katholischer Journalistinnen und Journalisten (SVKJ) ausgezeichnet für ihre Reportage «Amerika sperrt seine Kinder weg». Die Autorin beschreibt darin das Schicksal von jugendlichen Gefangenen in den USA. Die Journalistin habe das Augenmerk auf das unmenschliche System des Strafrechts in diesem Lande gelenkt. Auf französischsprachiger Seite…

Judith Hochstrasser

Die Dornbusch Medien AG (früher CAT Medien AG) hat Judith Hochstrasser (38) zur neuen Chefredaktorin der katholischen Wochenzeitschrift «Sonntag» ernannt. Sie löst Thomas Schnelling (56) ab, der neu als Fachredaktor Theologie auch theologische Fragen der reformierten Schwesterzeitschrift «Doppelpunkt» betreut. Damit erhält der «Sonntag» nach 96 Jahren die erste Chefredaktorin seiner Geschichte.

Andrzej Majewski

Andrzej Majewski, polnischer Jesuit, wurde neuer Programmdirektor von Radio Vatikan, als Nachfolger von Andrzej Koprowski. In seiner neuen Aufgabe untersteht er dem Generaldirektor des Vatikansenders. Er koordiniert die Arbeit der rund 45 Programme, zu denen auch zentrale Informations- und Musikabteilungen gehören.

Margrit Huber-Staffelbach

Margrit Huber-Staffelbach, Journalistin, Autorin und Übersetzerin, starb am 4. Februar 2016 mit 83 Jahren in Wettingen. Sie leitete viele Jahre die ökumenische Zeitschrift „Schritte ins Offene“, die seit 1971 vom Schweizerischen Katholischen Frauenbund und vom Evangelischen Frauenbund der Schweiz herausgegeben wurde und in den besten Jahren eine Auflage von 12‘000 Exemplaren erreichte, im Januar 2013 jedoch aus wirtschaftlichen…